Der Barb-Stich


Der Barb-Stich


Pumora's Lexikon der Stickstiche: der Barbstich

Der Kauf eines Diamant-Verlobungsrings kann für einen Mann oft eine verwirrende und einschüchternde Erfahrung sein. Die meisten Männer interessieren sich einfach nicht für Diamanten. Wenn sie die Frage stellen, brauchen sie aber einen Verlobungsring Ich habe keine Ahnung, wonach ich suchen soll.

Dieser Artikel enthält einige einfache, unkomplizierte Ratschläge für Männer, die keine Ahnung haben, wie sie ihren ersten Diamant-Verlobungsring kaufen.

1. Welche Art von Verlobungsring sollte ich suchen?

Wenn Ihre Freundin Ihnen nicht mitteilt, dass sie einen bestimmten Stil im Sinn hat, ist es am sichersten, eine einfache und elegante Goldringfassung mit einem einzelnen Diamanten an der Spitze zu kaufen. Dies nennt man a Diamant Solitär Verlobungsring . Allein die Goldfassung kostet weniger als 200 US-Dollar. Wenn sie später eine ausgefallene Fassung auswählen möchte, können Sie den einzelnen Diamanten aus diesem Ring entfernen und als zentralen Diamanten in einer ausgefallenen Ringfassung verwenden, ohne viel bei Ihrer ersten Investition zu opfern .

2. Welche Farbe Gold sollten Sie für den Ring wählen?

Achten Sie darauf, was Ihre Freundin trägt. Gelbgoldene Mädchen tragen normalerweise helle Farben und haben einen olivgrünen oder dunkleren Hautton. Die meisten Mädchen bevorzugen heutzutage Weißgold. Wenn sie dunkle Haare hat und dazu neigt, viel schwarze oder weiße Kleidung zu tragen, ist sie ein Mädchen aus Weißgold.

3. Wie groß sollte der Diamant in ihrem Verlobungsring sein?

Dies ist die Antwort, die Ihrem Portemonnaie schaden wird. Ein 1/4-Karat-Diamant kommt nicht in Frage, viel zu klein für einen Solitär-Verlobungsring. Ein 1/2-Karat-Diamant mag in Ordnung sein, wenn das alles ist, was Sie sich leisten können, aber es wird kein beeindruckender Verlobungsring. Ein Diamant zwischen 3/4 und 1 Karat wird sie wirklich aufregen. Wenn sie es ihren Freundinnen zeigt, werden sie ein wenig neidisch darauf sein, dass sie einen Mann mit Status (Sie) hat und das taten sie nicht. Das ist gut für ihr Selbstverständnis und jede Frau braucht einen kleinen Schub in dieser Abteilung.

4. Was ist der beste Preis, den ich für einen großen Diamantring bezahlen kann?

Wenn Sie einen intelligenten Kauf tätigen, erhalten Sie einen 3/4-Karat-Diamantring für 950 bis 2000 US-Dollar. Sie erhalten einen 1-Karat-Diamantring für 1200 bis 3500 US-Dollar. Der Trick besteht darin, einen niedrigeren zu finden Qualitätsdiamant, der nicht wirklich hässlich ist. Auf der GIA-Bewertungsskala müssen Sie die richtige Balance zwischen Diamantschliff, Diamantklarheit und Diamantfarbe finden. Sie sollten auch einen Diamanten kaufen, der von einem renommierten Edelsteinlabor wie GIA, IGI, IGL oder EGL-USA zertifiziert wurde.

5. Wo soll ich meinen Diamantring kaufen?

Machen Sie zuerst einen Ausflug zu Ihrem örtlichen Einkaufszentrum. Schauen Sie, aber kaufen Sie Ihren Diamantring dort nicht. In ein paar Stunden werden Sie sich mit "The 4 C & # 39; s" vertraut machen, und Sie möchten den Unterschied zwischen dem Diamanten mit dem niedrigsten Grad und einem teuren Diamanten mit dem höchsten Grad mit eigenen Augen beurteilen. Der Schmuckverkäufer wird Sie höchstwahrscheinlich unter Druck setzen, den teuersten Diamanten zu kaufen. Seien Sie nicht schüchtern: Fragen Sie auch nach ihrem billigsten Diamanten . Dann weiter zum nächsten Juweliergeschäft.

Einzelhandelsjuweliergeschäfte machen im Allgemeinen einen Aufschlag von 50% auf ihre Diamanten. Es gibt viele seriöse Diamantenhändler im Internet, die zwischen 7% und 15% Aufschlag auf den gleichen Diamantring machen.

Holen Sie sich online und machen Sie eine Suche nach "3/4 bis 1 Karat zertifizierten Diamanten". Stellen Sie sicher, dass Ihr Diamant von einem der oben genannten Labors zertifiziert wurde und dass die Website ein 30-tägiges Rückgaberecht ohne Fragen bietet. Versuchen Sie nicht, einen Diamanten von einer Auktionswebsite zu kaufen.

6. Verfeinern Sie Ihre Auswahl an Diamantringen auf mehreren Websites mit edlem Schmuck.

Jetzt müssen Sie Ihre klugen Kauffähigkeiten ausüben.

Über Diamant Klarheit: Auf der GIA-Bewertungsskala werden zertifizierte Diamanten von einem Gemmologen mit einer 10-fach-Lupenbrille für die Reinheit bewertet. Ein Reinheitsgrad von SI oder höher bedeutet, dass mit bloßem Auge keine Einschlüsse (Fehler) sichtbar sind. Das heißt, wenn Ihre Freunde keine Lupe zur Hand haben, gibt es keinen erkennbaren Unterschied zwischen der Reinheitsklasse SI und VVS, aber einen großen Preisunterschied. Betrachten Sie SI als Ihre beste Klarheitsstufe. Ein sauberer I1 Clarity Diamant kann ein Schnäppchen sein. Wenn es sich bei den sichtbaren Fehlern um weiße Kristalle oder Nadeln handelt und sie sich am äußeren Umfang des Diamanten (dem Kronenwinkel) befinden, sparen Sie 500 bis 1000 US-Dollar gegenüber einer SI Clarity, und es gibt keinen großen sichtbaren Unterschied. Mit einem I2 Clarity-Diamanten könnten Sie Glück haben, aber seien Sie bereit, ihn zurückzugeben. Ein Rückgang auf I2 Clarity erspart Ihnen weitere 500 bis 1000 US-Dollar gegenüber einer I1-Note. Die meisten I2-I3-Diamanten werden jedoch im Handel als "White Smash" oder "Frozen Spit" bezeichnet, da sie so aussehen. Wenn Ihr I2 Clarity Diamantring ankommt, nehmen Sie ihn ins Sonnenlicht und untersuchen Sie ihn. Wenn es völlig trüb und neblig ist, geben Sie es zurück. Wenn es voller schwarzer Kristalle ist und das Sonnenlicht nicht bricht, geben Sie es zurück. Wenn es in der Mitte (auf dem Tisch) meistens klar ist und Sie Blitze der Brillanz und des Schimmerns (Regenbogenfarben) sehen können, haben Sie einen guten Diamanten der Reinheit I-2 und Sie haben sich etwas Geld gespart.

Über Diamant Farbe: Wenn Sie den größten Diamantring zum niedrigsten Preis haben möchten, ist die Beurteilung der Diamantfarbe ganz einfach. Die meisten Leute werden keinen großen Unterschied zwischen a bemerken "farbloser Grad" (DEF) und ein "fast farbloser Grad" (GHI) auf der GIA-Bewertungsskala. Sie können mit Vertrauen Geld sparen, wenn der Diamant als GH-Farbe zertifiziert ist. Möglicherweise stellen Sie einen warmen Farbstich fest, wenn der Diamant als I-Farbe zertifiziert ist. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Brillanz Ihres Diamanten. Diamanten der Farbe AK oder niedriger haben einen deutlichen schmutzig-gelben Schimmer, daher sollten Sie diese Farbqualitäten nicht kaufen.

Über Diamond Cut: Der Schliffgrad eines Diamanten ist der wichtigste Faktor, wenn es um die Schönheit und Brillanz Ihres Diamantrings geht. Einige Diamantzertifikate geben nicht den Cut-Grad an. Hier müssen Sie sich also auf den Ruf des Händlers verlassen, bei dem Sie einkaufen. Wenn Sie sicher sein können, dass Ihr Diamant einen ausgezeichneten oder sehr guten Schliff aufweist, haben Sie eine gute Investition getätigt. Ein Diamant mit ausgezeichnetem Schliff gibt dem Auge des Betrachters einen Schauer aus weißem Licht, Feuer und Szintillation zurück. Ein Diamant mit hellem oder schlechtem Schliff ist unabhängig von Farbe und Reinheit leblos und stumpf. Suchen Sie nach der höchsten Cut-Note, die Sie finden können.

7. Treffen Sie Ihre endgültige Entscheidung für einen Diamant-Solitärring.

Es ist keine schlechte Idee, zwei Diamantringe bei verschiedenen Internet-Händlern zu erwerben. Vergewissern Sie sich, dass die Rücksendebedingungen für Ihren vollständigen Kaufpreis eindeutig festgelegt sind. Vergleichen Sie beide Ringe nebeneinander im Sonnenlicht und geben Sie den Ring zurück, den Sie nicht mögen.

Nach allem, was Sie oben gelesen haben, können Sie drei Dinge über das Sparen von Geld bei einem großen Diamantring sagen:

Zuerst die "sicherer Ort "soll einen Diamanten von wählen SI Klarheit, GH Farbe und exzellenter Schnitt.

Zweitens die "bester Wert" ist es, einen Diamanten von zu wählen I1 Klarheit, WHI Farbe und exzellenter Schnitt.

Drittens die "mögliches Schnäppchen" ist es, einen Diamanten von zu wählen I2 Klarheit, IJ Farbe und ausgezeichneter bis sehr guter Schnitt.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Diamantring für das Labor zertifiziert ist, und stellen Sie sicher, dass Sie ihn gegen eine volle Rückerstattung zurückgeben können, wenn Sie ihn nicht mögen.